Welche Wildkräuter und Beeren sind das?

130 Wildkräuter und Beeren einfach bestimmen

Welche Wildkräuter

Rückseite Wildkräuter
Rückseite Wildkräuter *)

Die Natur beschenkt uns reichlich mit Nahrung. Von den rund 12000 wildwachsenden Pflanzen in Europa sind etwa 1500 essbar. Leider ist vielen Menschen nicht bekannt, wie vielfältig der naturelle Speiseplan aussehen kann. Brombeeren, Brennnesseln oder Löwenzahn kenn wohl jeder. Aber wer weiß, dass man Löwenzahn auch essen kann? "Ja, habe ich schon mal davon gehört..." aber die Pflanze von der Wurzel bis zur Blüte verwenden machen nur ganz wenige. Wenn, dann verwendet man maximal die Blätter als Salat.

Bei Wanderungen in der Natur hat sich doch jeder schon mal gefragt, wie sich dieser Busch nennt oder welches Kräuterlein hier am Wegesrand wächst.  Eva-Maria Dreyer zeigt in ihrem Buch 130 der bekanntesten (ich kannte vorher maximal die Hälfte) heimischen Wildfrüchte, Kräuter und Beeren. Zu jeder Pflanze gibt es Hinweise zu den Merkmalen, dem möglichem Fundort, der Ernte und der Verwendung. Auf einem kleinen Hochglanzfoto kann man das Aussehen der erkennen.

Damit man das Buch in die Natur mitnehmen kann, ist es sehr klein (passt gut in eine Hosentasche) gehalten. Diese Vorteil ist für die Bilder leider ein Nachteil. Auf den kleinen Bildern ist eine 100%ige Bestimmung oft nicht gesichert. Als Start für ein Leben mit Wildkräutern ist es völlig ausreichend. So wird ihre nächste Wanderung ein Naturerlebnis.

Wer sich weiter in das Thema einarbeiten möchte, sollte sich ihr Buch "Essbare Wildpflanzen Europas *)" ansehen. Das umfassende Nachschlagewerk beinhaltet 1500 Arten mit den jeweiligen Beschreibungen. 170 Rezepte und Verzehrtipps runden den voluminösen Bandes.

Veröffentlicht:
Verleger: Franckh Kosmos Verlag
Autor(en)
Genres:
Tags:
Vorschau:
Bewertungen:Was der Verlag zum Buch *) schreibt:

Der praktische und kompetente Naturführer für die Jackentasche. Ausführlich: die 130 bekanntesten heimischen Wildkräuter und Beeren im Porträt. Überzeugend: alle Arten mit brillanten Fotos. Bewährt: treffsicher bestimmen mit dem Kosmos-Farbcode. Extra: die typischen Merkmale auf einen Blick. Empfohlen vom NABU.


Zur Autorin

Dr. Eva-Maria Dreyer studierte Biologie. Sie hat sich auf die Botanik spezialisiert und in diesem Gebiet promoviert. Zum Thema essbare Wildpflanzen hat sie beim Kosmos Verlag bereits verschiedene Naturführer geschrieben.