Quellen für guten Lesestoff

Quellen für guten Lesestoff

Da ich auch an der Börse aktiv bin, suche ich natürlich immer Lesestoff, um mich theoretisch weiter zu bilden.

Das geht natürlich mit Büchern aber besonders dafür habe ich YouTube für mich entdeckt. Ja, auch ich gehöre zu den 50% der Nutzer, die YouTube als “Nachhilfelehrer” nutzen.

Einer dieser “Nachhilfelehrer” ist Nils Gajowiy mit seinem Channel “Zahltagsstrategie“. Zwei Mal in der Woche behandelt er Themen zum gewinnbringenden Anlegen. Auf seinem Kanal dreht sich alles um aktives Investieren in gesunde, unterbewertete Unternehmen, die stabile und steigende Dividenden zahlen. Ein Thema das auch mich anspricht. Nils Gajowiy sehe ich als den deutschen Experten auf diesem Gebiet an.

Nils gibt in seinen Videos auch ab und an auch Buchempfehlungen zum Thema. Und wenn ein Herr Gajowiy Bücher empfiehlt, aus denen er selbst vieles lernen kann, sollte man schon einmal hinhören.

Am 29.05.2019 hat er in seinem Kanal das Buch “Geldanlage in REITs” von Luis Pazos vorgestellt und besprochen. Wer möchte, kann sich die HIER auf YouTube ansehen.

Nach der Rezension, war mir klar, das Buch musst du auch haben. Also kurz bei Amazon vorbei und das Buch angesehen. Ich nehme dazu auch gern den Affili-Link unter dem Video. Die paar Cent gönne ich dem Nils für die tollen Videos.

Zu meiner großen Freude, kann ich das Buch aber auch kostenlos lesen, denn über Amazon Prime kann man sich zurzeit die Kindle Ausgabe kostenlos ins Bücherregal stellen. Wer also Prime Nutzer ist und Interesse an dem Buch hat, sollte sich das Buch jetzt ins Regal stellen. Die Bücher, die in Prime kostenlos zu haben sind, wechseln ständig. Ist es aber im “Regal” bleibt es da auch drin.

Schreibe einen Kommentar