Marc Galal: Von 0 zur ersten Million

Wie du mehr Geld verdienst und weniger arbeitest!

Book Cover: Marc Galal: Von 0 zur ersten Million
Editions:Taschenbuch (Deutsch) - 1. Auflage: € 4,99 EUR
ISBN: 9783000587801
Size: 14,70 x 21,40 cm
Pages: 352

Ja, ich war mal wieder in dem voll in Mode gekommenen Segment "kostenlose" Bücher "wildern". Muss doch mal sehen, wie Herr Galal (ich kannte ihn bis dahin noch nicht) den Weg zur Million bestritten hat.

Da war ich aber schon dem ersten Irrglauben unterlegen. Wir lesen hier nicht den Weg des Herrn Galal zum Erfolg, sondern eine, ich nehme an, fiktive Geschichte. Es geht um einen Angestellten, der mit wenig Gehalt und Motivation seine tägliche Arbeit verrichtet und durch lernen und Mentoren zum erfolgreichen Unternehmer wird.

In die Geschichte verpackt der Autor so ziemlich alles, was man so zu Glaubenssätzen, Affirmationen, Autosuggestion und so weiter schon alles mal gehört bzw. gelesen hat. Also Neues und Revolutionäres kann der Geschichte nicht abgewonnen werden und ist somit eher eine unterhaltsame Auffrischung zum Thema Persönlichkeitsentwicklung.

Das Buch selbst ist mit über 300 Seiten für diese selbstpublizierten Bücher relativ dick. Leider fehlt ein Inhaltsverzeichnis und die Einteilung in 30 Kapitel, erscheint mir sehr willkürlich. Einfach nur durchnummeriert soll dem Leser wohl nur der Lesefortschritt vor Augen geführt werden. Dafür gibt es ein Stichwortverzeichnis. So findet man sehr schnell, auf welchen Seiten es im Buch z.B. um "Autosuggestion" ging.

Fazit

Wer in dem Thema belesen ist, wird nichts Neues erfahren. Eventuell schafft das Buch es ja, mit dem Wissen direkt ins Handeln zu kommen. Dann sind die 5 Euro doch gut angelegt.

P.S. Dass die "kostenlosen" Bücher die Speerspitze für einen ganzen Verkaufsfunnel sind, ist mir durchaus bewusst. Die E-Mails mit mehr oder weniger Mehrwert klickt man einfach weg. Angerufen hat mich bis heute noch keiner. Das ist aber heute geschehen. Wenn ein Trainer für Persönlichkeitsentwicklung sich über geltendes Recht hinwegsetzt, ist dann doch sehr bedenklich. Denn auf der DigiStore-Bestellseite habe ich nur

"- Der Autor des gekauften Produkts / der Software bzw. der Seminarveranstalter kann Sie per E-Mail kontaktieren."

bestätigt.

 

Published:
Editors:
Genres:
Tags:
Excerpt:
Reviews:Was der Verlag bei zum Buch schreibt *) schreibt:

WIE DU MEHR GELD VERDIENST UND WENIGER ARBEITEST!

FÜR WEN IST DIESES BUCH?
• Für jeden, der seine Träume endlich wahr machen möchte.
• Für jeden, der mehr Selbstbewusstsein, Glück und Zufriedenheit in seinem Leben spüren möchte.
• Für jeden, der endlich den Reichtum haben möchte, den er schon seit langer Zeit verdient.
• Für jeden, der jetzt seine erste Million machen möchte!

Erkunde mit diesem Buch eine neue Welt voller faszinierender Charaktere, eine Welt voller Emotionen und eine Welt voller Reichtum und lass dir zeigen, wie auch du erfolgREICHwirst.

TAUCHE EIN IN EINE NEUE WELT

in der Träume wahr werden. In eine Welt, die geprägt sein wird von Glück, Erfolg und vor allem: Reichtum.

MEINE ERFOLGSGEHEIMNISSE

Du lernst in diesem Buch all meine Geheimnisse kennen, die mein komplettes Leben verändert haben und mich zu dem erfolgreichen Menschen gemacht haben, der ich heute bin.

MEHR GELD IN WENIGER ZEIT

Ich werde dir Schritt für Schritt erklären, wie Du es schaffst, mehr Geld zu verdienen und im Gegensatz dazu weniger zu arbeiten.


Zum Autor

"Marc M. Galal ist Bestseller-Autor und Experte für Erfolgspsychologie, Persönlichkeitsentwicklung und Verkaufslinguistik. Er gründete 1999 das Marc M. Galal Institut mit Sitz in Frankfurt. Seine Veranstaltungen werden im In- und Ausland durchgeführt. Insgesamt 1,9 Millionen Menschen haben Marc Galal gelesen, gehört und live erlebt. Er ist lizenzierter NLP Trainer (Neuro Linguistic Programming) und entwickelte die patentierte nls®-Verkaufs-Strategie (Neuro Linguistic Selling)."

Lars Pilawski: Bedingungslose Finanzielle Freiheit

Kostenlos & Automatisiert Online Geld verdienen

Book Cover: Lars Pilawski: Bedingungslose Finanzielle Freiheit

Ja leider ist es jetzt schon über einen Monat her als ich hier über die Neuveröffentlichung geschrieben habe. Und ich hatte ja auch eine Rezension versprochen, die hier nun folgen wird.

Ich hatte mir das Buch wie schon im Blogbeitrag geschrieben, völlig kostenlos bei Lars Pilawski bestellt und kam auch recht zügig zu mir nach Hause. Der auf der Verkaufsseite angekündigte Verkauf bei AMAZON lässt wohl noch auf sich warten, womit die einzige Bezugsquelle Digistore bleibt. Das Buch kommt im Taschenbuchformat mit 212 Seiten Inhalt. Da ich das Buch wie gesagt ohne eigene Kosten vom Win-Win-Marketer bekommen habe, war es für mich schon ein Gewinn. Wie Lars auf damit auf die Gewinnerseite kommt, kann ich noch nicht erkennen aber meine Kontaktdaten sind den Buchpreis wohl Wert.

Nun zum Buch:

Fangen wir mal mit Buchaufbau an. Da merkt man sofort, dass das Buch meiner Meinung nach nie eine redaktionelle Überarbeitung erfahren hat. Man hat das Gefühl ein PDF-Dokument wurde nur in den Druck überführt. Ein Inhaltsverzeichnis für einen ersten Überblick fehlt dabei leider ganz. Ich weiß nicht, ob Lars (seid dem Buch sind wir ja per DU) schon einmal ein Buch geschrieben hat. Man hat neuerdings das Gefühl, jeder Internet-Marketer muss unbedingt sein eigenes Buch schreiben. Das muss auch nicht immer eine literarische Vollkatastrophe werden, wie das das Buch von Alex Fischer positiv belegt, führt aber dazu, dass die eigenen Erwartungen weiter runter geschraubt werden.

Zum Inhalt:

Im Buch erfahren wir viel über das Leben von Lars. Er erzählt von seinen Anfangsversuchen im Internet Geld zu verdienen und jeder, der das auch mal versucht hat, wird sich irgendwie wiedererkennen. Da Lars ziemlich detailliert seinen Weg bis zum Stand heute aufzeigt, kann jeder Leser nachvollziehen, dass sein Weg von Erfolg gekrönt ist.

Lars Pilawski schreibt im Buch, wie er es gemacht hat und gibt Einblicke in seine Umsetzung. Das kann die Publikation zu einem kleinen Rezeptbuch für alle machen, die einen ähnlichen Weg gehen möchten. Für alle, die ihm auch weiter folgen wollen, können sich über Bonusgeschenke auf seine Webseite freuen.

Fazit:

Auch wenn das Buch wohl keinen Literaturpreis anstrebt, enthält es für Marketer-Starter schon mal einen groben Überblick, wie man sich entwickeln kann und welche Fallstricke lauern. Fünf Euro, die im Großen und Ganzen gut investiert sind.

Published:
Publisher: Eigenverlag
Editors:
Genres:
Tags:
Excerpt:

Buch Bedingungslose Finanzielle Freiheit

  • Konkrete Anleitung zur Finanziellen Freiheit
  • 212 Seiten, 36 Kapitel (deutsch / leichte Sprache) mit Bildern
  • Inklusive der berühmten Anleitung für "3 Schritte 4 stellige Einnahmen" + Weg zu den automatisierten monatlichen 10.000
    Lies mehr

  • 30 Glaubenssätze für deinen Erfolgs-Weg mit dem richtigen Mindset
Verkleinern
Reviews:Was der Autor bei zum Buch schreibt *) schreibt:

Im Zeitalter der digitalen Revolution wird das Thema Online Geld verdienen immer wichtiger und interessanter. Ziel ist dabei, sich selbstständig zu machen, die Haushaltskasse aufzubessern oder einfach die Leidenschaft zum Business zu machen.


Wer bin ich ?

Mein Name ist Lars Pilawski und ich bin als der Win-Win-Marketer im deutschen Raum bekannt. Aufgrund meines geringen Startkapitlals habe ich mich darauf spezialisiert, nur Methoden zu verwenden und zu entwickeln, die ohne Geld-Einsatz, also ohne oder mit wenig Investitionen funktionieren. Um allen meinen Nachfolgern den Weg zu erleichtern, trage ich meine Erkenntnisse und Methoden immer wieder in Übersichten und in meinen Blogs zusammen.

John Strelecky “The Big Five for Life”

Was wirklich zählt im Leben

The Big Five for Life
Editions:Taschenbuch (Deutsch) - 1. Auflage: € 9,90 EUR
ISBN: 3423345284
Size: 12,50 x 19,30 cm
Pages: 256

Die Spiegel-Bestseller-Liste der Woche 28/2019 wollte es so, dass mir John Strelecky als Bestsellerautor wieder den Weg kreuzt. Da sich bei den Hardcovern nichts in den Platzierungen getan hat, weiche ich auf die Taschenbücher aus. Da tauchen inzwischen drei Titel von Strelecky auf. Obwohl ich schon kein Freund vom "Café am Rande der Stadt" war, nehme ich mir nun das Buch "The Big Five for Life" vor.

Das Buch gibt es schon seit 2009 und ich frage mich, wie dieser aktuelle Strelecky Hype zustande kommt.

Bevor man sich das Buch weiter ansieht, wird man den Klappentext lesen.

"Arbeiten, um Geld zu verdienen, war gestern. Durch Zufall lernt Joe, ein unzufriedener Angestellter, den charismatischen Geschäftsmann Thomas kennen. Dieser wird zu Joes Mentor und offenbart ihm die Geheimnisse seines Erfolgs. Seine Unternehmen führt Thomas anhand zweier Leitlinien: Jeder Mitarbeiter muss seine Bestimmung sowie seine "Big Five for Life" kennen, also wissen, welche fünf Ziele er im Leben erreichen will. Diese Ideen helfen Joe, seine Wünsche zu verwirklichen. Doch Thomas will möglichst viele an seinem Wissen teilhaben lassen: Seine gesammelten Aufzeichnungen liegen hier vor Ihnen. Das Vermächtnis eines charismatischen Unternehmers: Wie wir im Berufsleben und darüber hinaus Erfüllung finden können."

Da könnte ich schon nach dem ersten Satz das Buch in die Tonne kloppen. Denn Thomas Derale hat es nie gegeben. Die großartige Führungspersönlichkeit aus dem Buch "The Big Five for Life" ist erfunden. Es ist sicher ein wünschenswertes Abbild von dem was wir mal als Kommunismus bezeichnet haben. Das war auch in der DDR ein Traum, der bekanntlich nie Wirklichkeit wurde. Aber Autor Strelecky sagt über seine Figur:

"Derale ist real. Er ist ein Charakter, der aus den besten Eigenschaften vieler echter Führungskräfte kombiniert wurde, die ich kennengelernt habe."

Das Rezept des Buches kommt an allen Ecken und Enden sehr simpel daher:

"Man holt sich Leute ins Unternehmen, deren Zweck der Existenz zum Zweck der Existenz des Unternehmens passt. Man bringt diese Menschen in Positionen, in denen sie ihre Big Five erfüllen können - einfach, indem sie ihren Job machen."

Da frage ich mich, welche Big Five eine Backwarenverkäuferin anstreben muss, um für den Job geeignet zu sein? Das ist wohl der Grund, warum die ständig auf der Suche nach geeignetem Personal sind.

Unfähig seine hohe Flughöhe zu verlassen, gelingt es dem Autoren mit Pilotenschein kaum, uns Tiefflieger ohne Wissen der ZDE (Zweck der Existenz), zu vermitteln, wie wir den für uns finden. Auch wie ich MEINE Big Five finden kann werde ich hier nicht erfahren.

Am Schluss des Buches dann doch sowas wie der strukturierte Inhalt. Ab der Seite 227 lesen wir "Thomas Derales Tipps zum Mitnehmen" in 14 Punkten, die durch seinen Tod per unheilbarer Krankheit gleich unantastbar gemacht wurden.

Mein Fazit:

Leider ist der Spiegel Bestseller Sticker längst kein Garant für Qualität. Das Buch liest sich wie schlecht gescriptetes Reality TV. John Strelecky schreibt so durch und durch amerikanisch im schlechten Sinn, dass man fast Angst bekommt, nochmal einen amerikanischen Autor in die Hand zu nehmen.

Published:
Publisher: dtv Verlagsgesellschaft
Editors:
Genres:
Tags:
Excerpt:
Reviews:Was der Verlag bei zum Buch *) schreibt:

Arbeiten, um Geld zu verdienen, war gestern

Durch Zufall lernt Joe, ein unzufriedener Angestellter, den charismatischen Geschäftsmann Thomas kennen. Dieser wird zu Joes Mentor und offenbart ihm die Geheimnisse seines Erfolgs. Seine Unternehmen führt Thomas anhand zweier Leitlinien: Jeder Mitarbeiter muss seine Bestimmung sowie seine »Big Five for Life« kennen, also wissen, welche fünf Ziele er im Leben erreichen will. Diese Ideen helfen Joe, seine Wünsche zu verwirklichen. Doch Thomas will möglichst viele an seinem Wissen teilhaben lassen: Seine gesammelten Aufzeichnungen liegen hier vor Ihnen.


Über den Autor

John Strelecky wurde 1969 in Chicago, Illinois geboren und lebt heute in Orlando, Florida. Er war lange Jahre in der Wirtschaft tätig, bis ein lebensveränderndes Ereignis im Alter von 33 Jahren ihn dazu veranlasste, die Geschichte vom ›Café am Rande der Welt‹ zu erzählen. Er hatte bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Erfahrung als Autor. Und er hatte auch an keinen Schreibseminaren an der Universität teilgenommen.

Innerhalb eines Jahres nach Erscheinen hatte sich das Buch durch die Mundpropaganda der Leser auf dem gesamten Erdball verbreitet – es begeisterte Menschen auf jedem Kontinent, einschließlich Antarktika. Zudem errang es den ersten Platz auf der Bestsellerliste und wurde in über 30 Sprachen übersetzt.

Mittlerweile hat John weitere Bücher geschrieben, deren Botschaften Millionen von Menschen dazu ermuntern, ihr Leben nach ihrer eigenen Fasson zu gestalten. Aufgrund seines Schaffens wurde er neben Persönlichkeiten wie Oprah Winfrey, Tony Robbins und Deepak Chopra als einer der hundert inspirierendsten Menschen im Bereich Führung und persönliche Entwicklung ausgezeichnet. All dies berührt und verblüfft ihn nach wie vor.

Wenn er nicht gerade schreibt, ist er häufig mit seiner Familie auf Reisen in der Welt unterwegs.

Joachim Gauck “Toleranz: einfach schwer”

Book Cover: Joachim Gauck  "Toleranz: einfach schwer"
Editions:Hardcover (Deutsch) - 1. Auflage: € 22,00 EUR
ISBN: 3451383241
Size: 13,10 x 21,10 cm
Pages: 224

In der Spiegel-Bestseller-Liste der Woche 27/2019 Hardcover tauchte diese Woche ein neues Buch auf. Das neue Buch "Toleranz: einfach schwer" unseres ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck schaffte es auf Platz vier der Bestsellerliste. Herr Gauck hat sich ein Thema vorgenommen, das schon von vornherein kontroverse Diskussionen erwarten lässt. Für mich etwas erstaunlich ist, dass es für dieses Buch so viele Interessenten gibt und so in den Bestsellerlisten auftaucht. Bei Amazon in der Rubrik "Politik & Geschichte" taucht das Buch (Stand heute) erst auf Platz 83 auf. Ich habe an dieser Stelle schon oft die Spiegel-Platzierungen hinterfragt. Ein Erklärungsansatz könnte sein, wenn man sein Buch in der Hardcover-Variante herausbringt, braucht man nicht so viel Verkäufe. Viel mehr Bücher werden eben doch "nur" als Taschenbuch aufgelegt.

 

Aber zum Buch selbst

Herr Gauck hat mit den Jahren seine Liebe zum Bücherschreiben entwickelt. Nun findet er es Notwendig, über Toleranz in unserem Land zu schreiben.

Dabei erkennt er im Vorwort schon sehr treffend:

"Es ist nicht einmal klar, was Toleranz genau meint. Philosophen, Theologen, Juristen, Soziologen und Journalisten haben zwar immer wieder über Toleranz nachgedacht, eine präzise, für alle verbindliche Definition hat sich daraus aber nicht entwickelt."

Wäre Gauck bei seinem Standpunkt aus der Jugend geblieben, bräuchte er dieses Buch nicht zu schreiben.

"Darüber nachzudenken, was Toleranz meint, war für mich in meinen jungen Jahren nicht nötig gewesen. Sie kam wie von selbst in mich hinein, denn sie gehörte zur gebotenen Lebensform eines Christenmenschen. Wer dem Nächsten mit Respekt, Aufmerksamkeit und Empathie begegnen wollte, musste tolerant sein. Das verstand sich fast von selbst, war also eigentlich ganz einfach – einfach im Sinne von selbstverständlich."

Aber so einfach ist es mit der Toleranz eben doch nicht. Was toleriert wird, ist immer im Zusammenhang mit dem gesellschaftlichen Kontext zu sehen. Ein Christ toleriert andere Dinge wie eine Muslime. Die Gesetze eines Staates legen bestimmte Toleranzgrenzen fest. Praktiken, die von der UNO längst geächtet sind, werden in einigen Ländern toleriert und auch vom Gesetz mitgetragen.

So ist das Buch "Toleranz: einfach schwer" die ganz persönliche Sicht auf das Thema Toleranz. Er beleuchtet zwar auch die Entwicklung der Toleranz aus der Geschichte heraus, zeigt aber wieder nur, was toleriert wird, entscheidet die jeweilige Gesellschaft. Denn auch das, was die Kirche heute so gern als ihre christlichen Werte verkaufen möchte, hat sich auch erst im Laufe der Zeit entwickelt und wird auch weiter ständiger Anpassungen unterzogen werden.

Fazit:

Das Buch von Joachim Gauck ist sicher ein leidenschaftliches Plädoyer für Würde, Freiheit, Recht und Verantwortungsbewusstsein. Dabei ist "Toleranz: einfach schwer" die ganz persönliche Sicht des Menschen Gauck auf das Thema, denn er zeigt auch das Toleranz eine Belastung sein kann. Wer die Gedankenwelt des Expräsidenten teilt, wird ihm sicher folgen. Ein fesselndes, literarisches Werk darf man dabei nicht erwarten.

 

 

Published:
Publisher: Verlag Herder
Editors:
Genres:
Tags:
Excerpt:
Reviews:Was der Verlag bei zum Buch schreibt *) schreibt:

Die Lebensentwürfe, Wertvorstellungen, religiösen und kulturellen Hintergründe der Menschen werden immer vielfältiger. Manche erleben dies als Bereicherung, nicht wenige aber als Last. Was muss die Gesellschaft, was muss der Einzelne tolerieren und wo liegen die Grenzen der Toleranz? Wie viel Andersartigkeit muss man erdulden und wie viel Kritik aushalten? In seinem neuen Buch streitet Joachim Gauck für eine kämpferische Toleranz. „Ich war und bin bis heute der Meinung, dass es kein Laisser-faire geben darf gegenüber jenen, die Pluralität und Toleranz mit Füßen treten. Toleranz, die Nachsicht und Duldsamkeit preist gegenüber den Verächtern der Toleranz, hilft den Tätern und nicht den Opfern. Intoleranz gegenüber einer Intoleranz, die Menschen unterdrückt und verachtet, ist eine Haltung von Demokraten im Namen der Menschenwürde.“ Aus der entschiedenen Überzeugung heraus, dass die Gesellschaft eine deutlichere und bewusstere Debatte über Toleranz benötigt, spürt er den Fragen nach: Was macht Toleranz aus und was macht sie notwendig? Und warum ist Intoleranz heute so populär und attraktiv?

Die großen Themen der Zeit – wie das Erstarken populistischer Parteien, die Debatten in der Migrationspolitik, die Zunahme des Islam in europäischen Gesellschaften, die drohende Klimakatastrophe und die zunehmende Digitalisierung der Welt – bieten viel Angriffsfläche für das Maß dessen, was ein Einzelner bereit ist zu akzeptieren und zu ertragen. Daraus erwachsen Formen des Extremismus und der Intoleranz, die der ehemalige Bundespräsident als die großen Herausforderungen unserer Zeit bezeichnet, denn zum bereits vorhandenen Links- und Rechtsextremismus gesellt sich der islamische Fundamentalismus. Intoleranz jedoch nur denjenigen vorzuwerfen, die extreme Haltungen vertreten, ist kurzsichtig. Die „Intoleranz der Guten“ kann ebenso die Gemeinschaft schwächen. Diese politische Korrektheit im Sinne einer politischen und ethischen Orientierung trägt zwar zu gegenseitigem Respekt und Verständigung bei, dennoch müssen kontroverse Diskussionen möglich sein. Dies zeigt sich besonders in Migrationsfragen. Die derzeit größte Zerreißprobe für die individuelle und gesellschaftliche Toleranz ist die hohe Zahl von Menschen, die Schutz in Deutschland und Europa suchen. Kritisch hinterfragt Joachim Gauck, wo die Grenzen der Toleranz erreicht werden.

Der große Demokrat schließt mit einem starken Plädoyer für die Erhaltung und Wahrung von Toleranz als Tugend und als Gebot der politischen Vernunft, die gut ist für jeden Einzelnen und unerlässlich für die Gesellschaft. „Es ist nicht die schlichte Vertrautheit mit dem Eigenen, was uns sicher macht, das Richtige zu verteidigen. Sondern die Gewissheit, dass der Verteidigung wert ist, was allen Menschen zukommt: Würde, Unversehrtheit, Freiheit und Recht. Es wird sich immer und immer wieder lohnen, dafür zu streiten mit Verantwortungsbewusstsein, mit Mut und – mit kämpferischer Toleranz.“


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joachim Gauck, geboren 1940, studierte Theologie und arbeitet viele Jahre als Pastor; Mitinitiator des kirchlichen und öffentlichen Widerstands gegen die SED-Diktatur; ab März 1990 Abgeordneter für das Bündnis 90 in der zum ersten Mal frei gewählten Volkskammer; von 1991 bis 2000 Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR; 2012 bis 2017 elfter Präsident der Bundesrepublik Deutschland; zahlreiche Ehrungen, u.a.: Theodor-Heuss-Medaille, Geschwister-Scholl-Preis, Europäischer Menschenrechtspreis, Ludwig-Börne-Preis; Ehrendoktor der Universitäten Rostock, Jena, Augsburg, der National University of Ireland/Galway, der Hebrew University of Jerusalem, der Université Paris-Sorbonne sowie der Maastricht University.

Helga Hirsch, geboren 1948, studierte Germanistik und Politologie in Berlin und arbeitet seit 1985 als freie Journalistin, unter anderem für den Westdeutschen Rundfunk, FAZ, Arte, Die Welt, Deutschlandfunkt etc.; Autorin zahlreicher Bücher.

Anne Frank, Otto H. Frank, Mirjam Pressler: “Tagebuch”

Book Cover: Anne Frank,  Otto H. Frank, Mirjam Pressler: "Tagebuch"
Editions:Taschenbuch (Deutsch) - 19. Auflage: € 10,00 EUR
ISBN: 3596152771
Size: 13,30 x 20,30 cm
Pages: 368

Da in der Spiegel-Bestseller-Liste der Woche 26/2019 Hardcover immer noch alte Bekannt prangen, gehe ich die Liste etwas runter. Da taucht in der Bestsellerliste als Taschenbuch auf Rang drei das Tagebuch der Anne Frank auf. Warum das Buch wieder in den Bestsellerlisten auftaucht, ist vollkommen nachzuvollziehen. Am 12. Juni 2019 wäre Anne Frank 90 Jahre geworden. Die Medien waren voll mit Berichten dazu und befeuerten somit auch den Buchverkauf.

Keinem anderen persönlichen Dokument aus der Zeit des Nationalsozialismus wurde ein derart ausdauerndes, weltweites Interesse entgegengebracht wie dem Tagebuch der Anne Frank. Welchen Symbolcharakter das Tagebuch noch immer besitzt, wurde im Juni 2006 deutlich, als Rechtsextremisten in Sachsen-Anhalt öffentlich ein Tagebuchexemplar verbrannten.

Das Tagebuch der Anne Frank ist für viele Jugendliche Pflichtlektüre in der Schule. Ich bin in der DDR aufgewachsen und kann mich nicht daran erinnern, das Buch seinerzeit im Unterricht gehabt zu haben.
Nun habe ich das Versäumnis nachgeholt und zähle es nun zu den Büchern, die man offensichtlich gelesen haben muss.

Ihr merkt schon, dass Tagebuch hat mich nicht vom Hocker gerissen. Eigentlich auch nicht verwunderlich, ist es doch und wird es immer bleiben - ein Tagebuch eines Teenagers. In diesem schreibt sie ihre Erlebnisse, Gefühle und Gedanken von der Seele. Das ist vollkommen konform mit dem Sinn und Zweck eines Tagebuchs.

Was das Buch wohl so wertvoll macht, ist die Tatsache, dass Anne tatsächlich gelebt hat, sich der Verfolgung durch die Nazis entziehen und so auf engsten Raum, eingesperrt mit 7 weiteren Personen versuchte zu überleben. Es ist der Augenzeugenbericht eines jüdischen Mädchens, das es unter widrigsten Umständen geschafft hat zu träumen, zu leben und zeitweise sogar glücklich zu sein.

Fazit:

Das Buch als Schullesestoff für Jugendliche in Anne Franks Alter sehe ich als das beste Lesealter an. Somit können sich die Jugendliche mit den Lebenssituationen heute und damals vergleichen und hoffentlich begreifen, warum sich das nie mehr wiederholen darf. Aber es ist keine Dokumentation des Zeitgeschehens der Jahre 1942-44 und Anne Franks Reflektionen auf die politischen Zustände der Zeit können kaum einer heutigen Analyse standhalten.

Excerpt:
Reviews:Was der Verlag bei über das Buch *) schreibt:

Die weltweit gültige und verbindliche Fassung des Tagebuchs der Anne Frank, autorisiert vom Anne Frank Fonds, Basel.

Das Tagebuch von Anne Frank ist Symbol und Dokument zugleich. Symbol für den Völkermord an den Juden durch die Nazi-Verbrecher und Dokument der Lebenswelt einer einzigartig begabten jungen Schriftstellerin.
Die vorliegende Ausgabe ist die einzige vom Anne Frank Fonds in Basel autorisierte Fassung des Tagebuchs, von dem es eine erste und eine zweite, spätere Version gibt, die beide von Anne Frank selbst stammen. Sie hatte das von ihr über mehr als zwei Jahre geführte Tagebuch zu einem späteren Zeitpunkt überarbeitet, weil die erste Fassung ihren schriftstellerischen Ansprüchen nicht mehr genügte.
Diese Ausgabe enthält den von Anne Frank überarbeiteten Tagebuchtext samt den unverändert aus der ersten Fassung übernommenen Teilen, ohne jene Auslassungen, die Annes Vater Otto Frank aus Diskretion vorgenommen hatte. Mirjam Pressler hat dafür eine neue, dem ungekünstelten Stil des Originals adäquate Übersetzung erarbeitet.
Dieser vollständige Text, dessen Authentizität seit der kompletten Wiedergabe aller Werkfassungen in der kritischen Ausgabe der ›Tagebücher der Anne Frank‹ (S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1988) unbestritten ist, vermittelt ein eindrucksvolles Bild von Anne Franks Gefühls- und Gedankenwelt und nicht zuletzt von ihren Fortschritten als Schriftstellerin.

»…werde ich jemals Journalistin und Schriftstellerin werden? Ich hoffe es, ich hoffe es so sehr! Mit Schreiben kann ich alles ausdrücken, meine Gedanken, meine Ideale und meine Phantasien.« Anne Frank, 5. April 1944


Über die Autorin

Anne Frank, am 12. Juni 1929 als Kind jüdischer Eltern in Frankfurt am Main geboren, flüchtete 1933 mit ihren Eltern nach Amsterdam. Nachdem die deutsche Wehrmacht 1940 die Niederlande überfiel und besetzte, 1942 außerdem Maßnahmen gegen die jüdische Bevölkerung in Kraft traten, versteckte sich die Familie Frank in einem Hinterhaus an der Prinsengracht. Die Familie und ihre Mitbewohner wurden im August 1944 verraten und nach Auschwitz verschleppt. Anne Frank und ihre Schwester Margot starben infolge von Entkräftung und Typhus im März 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Ihr genauer Todestag ist nicht bekannt.

Michael Winterhoff: “Deutschland verdummt”

Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut

Michael Winterhoff: "Deutschland verdummt"
Editions:Hardcover (Deutsch) - 1. Auflage: € 20,00 EUR
ISBN: 3579014684
Size: 14,30 x 22,10 cm
Pages: 224

In die Top5 der Spiegel-Bestseller-Liste der Woche 23/2019 hat es wieder ein neuer Titel geschafft.  Das Buch mit dem reißerischen Titel "Deutschland verdummt" stammt von Michael Winterhoff und hat diese Woche Platz zwei erklommen. Somit habe ich meinen neuen Bestseller der Woche gefunden.

Winterhoff greift nicht zum ersten Mal ein brisantes Thema auf und die Leserschaft stimmt ihm zu. Aber um etwas Luft aus der Diskussion zu nehmen, dieses allseits bekannte Zitat:

"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."

Sokrates
griechischer Philosoph
* um 469 vChr, † 399 vChr

 

In seinem Buch drischt Michael Winterhoff auf recht kurzweilige Art auf unser derzeitiges Bildungssystem ein und spart nicht mit Kritik. Um seine Thesen zu hinterlegen, führt er Gespräche mit Lehrern, Eltern, Politikern usw. als Beweis an. Ebenso zeichnet er ein düsteres Bild darüber, wie die jetzige Schulpolitik Einfluss auf die gesellschaftlichen Entwicklungen nehmen wird.

Und was soll ich sagen: Winterhoff hat Recht. Das deutsche Schulsystem kränkelt und nicht jede in den letzten Jahren eingeführte Neuerung ist der Weisheit letzter Schluss. Der Erfolg des Buches rührt meiner Meinung auch daher, dass fast jeder aus eigener Erfahrung viele Passagen nachvollziehen kann.

Für mich ist die Herangehensweise des Autors aber viel zu pessimistisch und vor allem zu undifferenziert. Leider finden besonders Katastrophen Propheten immer mehr bereitwillige Zuhörer, was gerade auch Tilo Sarrazin mit seinem Buch "Deutschland schafft sich ab" schon vor Jahren losgetreten hat.

Fazit:

Das Buch bringt durch seine Popularität das Thema Bildungspolitik wieder einmal in die öffentliche Diskussion. Schön wenn es mehr bringt, als nur all die Untergangstheoretiker zu bestätigen.

 

Published:
Publisher: Gütersloher Verlagshaus
Editors:
Genres:
Tags:
Excerpt:
Reviews:Was der Verlag bei über das Buch *) schreibt:

Bildung in Deutschland: eine Katastrophe. Kinder und Gesellschaft nehmen Schaden! Michael Winterhoff redet Klartext, zeigt anhand vieler Beispiele aus seiner langjährigen Praxis als Kinder- und Jugendpsychiater, aber auch aus zahlreichen Rückmeldungen zu seinen Büchern und Vorträgen, was heute in Kitas und Schulen falsch läuft – so falsch, dass in seinen Augen die Zukunft unserer Gesellschaft gefährdet ist. Leidtragende sind für ihn die Kinder, die man quasi sich selbst überlässt. Winterhoff verharrt nicht bei der Bestandsaufnahme und Analyse, er zeigt konkrete Lösungen und Maßnahmen auf und fordert u.a. eine groß angelegte Bildungsoffensive: Weg von Kompetenzorientierung und den unfreiwillig zu Lernbegleitern degradierten Lehrern, hin zu echter Bildung und Pädagogen, die den Kindern wieder ein Gegenüber sein dürfen. Denn nur die Orientierung an Bezugspersonen ermöglicht die Entwicklung von emotionaler und sozialer Psyche.

Die aktuelle Bildungskatastrophe: Michael Winterhoff redet Klartext
Konkrete Lösungsvorschläge und Wege aus der Misere
Erschütternde Insiderberichte aus Kita und Schule
Der aufrüttelnde Appell des renommierten Kinder- und Jugendpsychiaters


Über den Autor

Dr. Michael Winterhoff, geboren 1955, Dr. med., ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie in Bonn. In seinen bisherigen sehr erfolgreichen Büchern analysiert er gesellschaftliche Entwicklungen mit Schwerpunkt auf den gravierenden Folgen veränderter Eltern-Kind-Beziehungen für die psychische Reifeentwicklung junger Menschen und bietet Wege aus diesen Beziehungsstörungen an. Winterhoff lebt und arbeitet in Bonn.

Harald Jähner: “Wolfszeit”

Deutschland und die Deutschen 1945 - 1955

3737100136
Editions:Hardcover (Deutsch) - 5. Auflage: € 26,00 EUR
ISBN: 3737100136
Size: 15,10 x 22,00 cm
Pages: 480

Normalerweise sollte schon gestern hier der Bestseller der Woche 21/2019 besprochen werden. Leider haben Zeitprobleme verhindert, dass ich das Buch durcharbeiten konnte. Es sollte das Buch "Wolfszeit: Deutschland und die Deutschen 1945 - 1955" von Harald Jähner werden, da es in der Spiegel Bestsellerliste auf Platz drei vorgerückt ist.

Also, ich habe das Buch nicht gelesen, obwohl mich das Thema persönlich interessiert. Ich bin auch ein „Umzieher“, der aber erst 1960 aus Ostpreußen an die Elbe "umgezogen" ist.

Ich werde mir das Buch für den nächsten Urlaub vormerken, wo ich längere Zeit am Stück lesen kann. So werde ich heute nur die vielversprechenden Pressestimmen einblenden.

Pressestimmen

  • Harald Jähner beleuchtet die deutsche Nachkriegsgeschichte neu ... Selten hat ein Sachbuch Anschaulichkeit, dramaturgisches Gespür und Eloquenz so gekonnt in sich vereint. Wer dachte, über die Nachkriegszeit schon alles gewusst zu haben, wird hier noch fündig werden. (Aus der Jurybegründung für den Preis der Leipziger Buchmesse) (Buchmesse Leipzig 2019-04-18)
  • Eine Entdeckung, keine Seite zu lang, ziemlich fabelhaft. (Stern 2019-04-11)
  • Selten gelingt es einem Buch, längst vergangene Zeitgeschichte so bildhaft, wahrhaftig und auch in seinen historischen Urteilen nachvollziehbar zu zeichnen ... Fesselnd und auf hohem Niveau unterhaltend. (Harald Loch Neues Deutschland 2019-03-23)
  • Ein Stück deutsche Geschichte, das Jähner in eine dramaturgisch brillant geschriebene und fesselnde Erzählung kleidet. (Bild 2019-03-21)
  • Das Buch öffnet ein Fenster zu einer Zeit, die sehr viel mehr mit uns Heutigen zu tun hat, als wir uns es vermutlich bewusst machen. (Hannes Hintermeier FAZ 2019-03-16)
  • Ein begabter, ja ein begnadeter Erzähler ... Mit enormer Eloquenz und großem dramaturgischen Gespür formt der Autor diesen Geschichtsstoff zu einer ungemein fesselnden Erzählung. (Deutschlandfunk 2019-03-02)
  • Ein aufregendes, bewegendes Panorama ... Brillant ist die Darstellung, anschaulich und farbig Jähners Sprache. (Michael Kluger Frankfurter Neue Presse 2019-02-27)
  • Harald Jähner beschreibt den Alltag und das Gefühlsleben nach dem Krieg so spannend und bildreich, dass man das Buch verschlingt wie einen Roman. (Welt am Sonntag 2019-02-24)
  • Als Stimmungsbild der Nachkriegsgesellschaft ist dies ein grandios verfasstes Buch. Die starken Formulierungen und zugespitzten Beobachtungen unterscheiden es von anderen Büchern ... Ein großartiges Lesebuch. (Frank Bösch Süddeutsche Zeitung 2019-02-20)
  • Eine wunderbare Zeitreise in die deutschen Nachkriegsjahre. Anschaulich geschrieben, voller Empathie für den Alltag, der viel zu selten in den Blick genommen wurde. (Welt am Sonntag 2019-02-17)

 

Ja, nur überschwängliches Lob von allen Seiten. Das bestärkt mich in dem Glauben, dass ich das Buch gelesen haben muss.

So finde ich bei Amazon auch keine einzige negative Rezension. Kritik, wenn welche geäußert wurde, geht maximal in die Richtung, dass Harald Jähner oftmals zu sehr Detailverliebt die Themen beleuchtet.

Fazit

Historiker, die diesen Zeitabschnitt der deutschen Geschichte interessant finden, bekommen Informationen in Hülle und Fülle.

Published:
Publisher: Rowohlt Verlag
Editors:
Genres:
Tags:
Excerpt:
Reviews:Was der Verlag bei über das Buch *) schreibt:

Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2019
Harald Jähners große Mentalitätsgeschichte der Nachkriegszeit zeigt die Deutschen in ihrer ganzen Vielfalt: etwa den „Umerzieher“ Alfred Döblin, der das Vertrauen seiner Landsleute zu gewinnen suchte, oder Beate Uhse, die mit ihrem „Versandgeschäft für Ehehygiene“ alle Vorstellungen von Sittlichkeit infrage stellte; aber auch die namenlosen Schwarzmarkthändler, in den Taschen die mythisch aufgeladenen Lucky Strikes, oder die stilsicheren Hausfrauen am nicht weniger symbolhaften Nierentisch der anbrechenden Fünfziger. Das gesellschaftliche Panorama eines Jahrzehnts, das entscheidend war für die Deutschen und in vielem ganz anders, als wir oft glauben.


Über den Autor

Harald Jähner, Jahrgang 1953, war bis 2015 Feuilletonchef der «Berliner Zeitung», der er seit 1997 angehörte. Zuvor war er freier Mitarbeiter im Literaturressort der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Seit 2011 ist er Honorarprofessor für Kulturjournalismus an der Universität der Künste Berlin.

Dr. Med. Anne Fleck: “Ran an das Fett”

Heilen mit dem Gesundmacher Fett

Book Cover: Dr. Med. Anne Fleck: "Ran an das Fett"
Editions:Hardcover (Deutsch) - 4. Auflage: € 24,99 EUR
ISBN: 3805200412
Size: 15,10 x 22,00 cm
Pages: 423

Schauen wir auf die Bestseller der Woche 17/2019 ist das Bild ähnlich, wie in den Wochen zuvor. Die ersten Plätze belegen alte Bekannte. So müssen wir runter bis auf Platz drei. Dort hat sich diese Woche "Ran an das Fett" von Dr. Med. Anne Fleck platziert.

Oh nein, nicht schon wieder ein Ernährungsratgeber. Aber Ernährungsratgeber scheinen guten Stoff für Bestseller-Bücher zu ergeben. Der Ernährungskompass von Bas Kast hat es auch wieder nach ganz oben geschafft.

Im vorliegenden Buch möchte Frau Fleck eine Lanze für das Fett brechen.

"Mehr Fett! verrät Ihnen, wofür wir Fette brauchen, welche Aufgaben sie im Körper haben, wie sie uns dabei helfen, in Form und gesund zu bleiben."

Aber müssen wir Deutschen zum Fett bekehrt werden? Und Dr. Fleck schreibt sich sogar Pionierarbeit auf die Fahnen.

"Die Wertschätzung meiner Arbeit zu erleben ist wunderbar, denn Pionierarbeit ist nicht einfach."

Dabei haben wir Deutschen den wohl höchsten Fettverbrauch pro Kopf weltweit. Das Verhältnis pflanzlicher zu tierischen Fetten ist dabei schon 2:1 (was ich nicht so erwartet hätte). Sicher werden dabei nicht die gesündesten Fette verzehrt, da kann uns Frau Fleck auf den richtigen Weg führen. Denn das Buch ist locker geschrieben und erklärt viele Zusammenhänge in verständlicher Sprache. Frau Fleck erklärt auch, wie sich das „Fett-Paradoxon“ entwickeln konnte.

Diese "Aufklärungsarbeit" kann das Buch sicher leisten aber Pionierarbeit ist das auf keinen Fall. Schon im Jahr 2010 riefen Ulrike Gonder und Dr. Nicolai Worm in ihrem Buch "Mehr Fett! - Warum wir mehr Fett brauchen, um gesund und schlank zu sein".

Fazit:

Wer noch in dem Glauben ist - Fett ist ungesund - kann mit Hilfe des Buches seine Glaubenssätze in dieser Richtung ändern. Für alle, die sich nur über Fett informieren möchten, reicht eventuell der Artikel aus dem Guten Rat oder der Sportärztezeitung  .

Published:
Publisher: Wunderlich Verlag
Editors:
Genres:
Tags:
Reviews:Was der Verlag bei über das Buch *) schreibt:

Gesund durch Fett!

Ein weit verbreiteter Irrtum lautet: Wer gesund und schlank sein will, sollte sich fettiges Essen verkneifen. Unter dem Fettarm-Dogma hat sich die größte Übergewichtsepidemie aller Zeiten entwickelt und die weltweite Explosion chronischer Krankheiten verursacht.
Dr. Anne Fleck, Deutschlands renommierte Präventiv- und Ernährungsmedizinerin, Pionierin auf dem Gebiet der Ganzheitsmedizin, läuft Sturm gegen veraltetes Wissen und liefert eine leidenschaftliche, wissenschaftlich fundierte Lösung, mit der Sie Ihre Gesundheit revolutionieren können. Denn Fett, clever eingesetzt, besitzt das geheime Potenzial, chronischen Krankheiten – u.a. Herz-Kreislauf-Krankheit, Übergewicht, Depression, Alzheimer und Krebs – vorzubeugen, sie zu lindern und sogar zu heilen. Dr. Anne Fleck erklärt, wie der Fettschwindel in unsere Köpfe kam und wie wir selbst ganz einfach mit gesundem Fett unseren Körper stärken und heilen können.


Über den Autor:

Dr. Anne Fleck – kurz „Doc Fleck“ – ist seit Jahren international anerkannte Expertin für innovative Präventiv- und Ernährungsmedizin und Gesundheit. Mit ihren ganzheitlich orientierten, modernen Konzepten etablierte sie überzeugende Strategien zum Gesunderhalt. Als Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie mit Expertise in der Naturheilverfahren und ganzheitlichen Heilmethoden, verfolgt sie den Ansatz aus effektiver Kombination modernster Spitzenmedizin, Zuwendung und Naturheilkunde. Sie gilt in Deutschland als Pionier, indem sie moderne Forschung und tradierte Heilverfahren innovativ miteinander verbindet.

Als „Gesundheitsscout“, wie sie sich selbst sieht, betreut und berät sie Menschen und Unternehmen aus dem In- und Ausland. Vor allem die Themen Krankheitsprävention, ganzheitliche Heilung und dauerhafte Gewichtsreduktion liegen ihr am Herzen.
Einem breiten Publikum bekannt ist sie aus dem TV (ARD, NDR, WDR, ZDF, arte) und als Bestseller-Autorin (u. a. "Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode" und „Die 70 einfachsten Gesundrezepte“). Sie demonstriert darin, wie man auch schwere Krankheiten z. B. durch moderne Medizinkonzepte und ohne rigide Dogmen lindern kann.

Als Buchautorin wurde Anne Fleck 2016 und im Oktober 2017 im Literarischen Wettbewerb der Gastronomischen Akademie Deutschlands auf der Buchmesse Frankfurt mit der Goldmedaille im Segment "Gesundheit" ausgezeichnet. Die Ärztin ist Mitglied in internationalen Fachgesellschaften und engagiert sich als Dozentin und Moderatorin für moderne Gesundheitsansätze. Anne Fleck lebt und arbeitet Hamburg in eigener Praxis. Sie bietet zudem Beratungen, Vorträge und Seminare zu ihrer Heilmethode an (Informationen unter www.docfleck.com).

Die begeisterte Hobbyseglerin liebt die Natur, kocht leidenschaftlich gern, malt und zeichnet.

MontanaBlack: “Vom Junkie zum YouTuber”

MontanaBlack
Editions:Hardcover (Deutsch) - 1. Auflage: € 19,99 EUR
ISBN: 3742309595
Size: 14,90 x 21,80 cm
Pages: 250

In der Woche 15/2019 hat die Spiegel-Bestseller-Liste einen neuen Spitzenreiter. Ich kann nicht sagen, dass ich mich darüber besonders freue. Ein Buch wie "MontanaBlack: Vom Junkie zum YouTuber" zu bewerten, ist für Menschen meines Alters ein Drahtseilakt und eher zum Scheitern verurteilt. Ich werde es mal von meinem Standpunkt aus versuchen.

Ich kannte MontanaBlack bis zu dieser Woche nicht. Ist auch kein Wunder: Ich bin kein Gamer, habe nicht das Alter der Zielgruppe und habe auch keine Probleme mit irgendwelchen Rauschmitteln. Also habe ich mich neben dem Buch ein wenig mit dem öffentlichen Leben von MontanaBlack befasst. Ich habe seinen YouTube Kanal besucht, auf dem sich 1,9! Millionen Abonnenten tummeln. Sein letztes Video, das sich mit dem Erwerb seines neuen Autos befasst, wurde nach 13 Stunden schon von über 600.000 Nutzern angesehen. Was für eine Marktmacht. Seine YouTube-Werbung für sein Buch haben eine halbe Millionen Menschen angesehen. Somit ist der Sprung auf die Bestsellerlisten kein Zufall oder Glück.

Zum Buch selbst

Wer mit 31 eine Biografie schreibt, muss etwas zu erzählen haben. Und MontanaBlack hat dies offensichtlich. Besonders der Abstieg wurde meines Erachtens ehrlich und authentisch beschrieben.
Wer "lernen" möchte wie "einfach" und schnell man abrutschen kann, sollte das Buch lesen. Eltern haben das Buch auch gelesen, um ihre eigenen Kinder eventuell besser verstehen zu können, die in ähnlichen Situationen stecken.
Ich hoffe aber es ist eher eine Warnung für seine meist sehr jungen Follower.

Dem auch für mich interessanteren Teil - der Aufstieg - wurde im Buch zu wenig Raum gegeben. Ich glaube schon, dass es auch viele Erwachsene interessieren würde, wie man bei YouTube zu einem Abonnementen Millionär wird.

Dann noch eine Bemerkung zur rein technischen Qualität. Der Verlag hat wohl nicht an den großen Zuspruch geglaubt. Scheinbar wurde auf ein Lektorat ganz verzichtet. Neben den Rechtschreibfehlern fallen beim Lesen auch Logikfehler auf.

Fazit:

Für seine YouTube-Gemeinde ist das Buch scheinbar der heilige Gral. Wenn es die Jugend dazu bringt neben den Schulbüchern auch ein anderes Buch in die Hand zu nehmen - Super.
Ich für meinen Teil kann die Gefolgschaft nicht nachvollziehen. Ich habe mir einige YouTube-Videos von MontanaBlack angesehen. Zufall oder nicht - zwei der Videos würde ich eher einem Hunde-Blogger zugestehen.

Die Leistung von MontanaBlack ist bis hier unbestritten. Leider stimmt mich die Tatsache, dass Herr Eris mit seinem Lebensstil, erstrebenswert für über eine Millionen Follower sein könnte, sehr bedenklich.

Excerpt:
Reviews:Was der Verlag bei über das Buch *) schreibt:

Mit Anfang 20 ist Marcel Eris an seinem absoluten Tiefpunkt. Er ist drogenabhängig, hat keine Arbeit und wird obdachlos. Um an Geld für Gras und Kokain zu kommen, knackt er Autos und steigt in Häuser ein. Nichts deutet darauf hin, dass dieser perspektivlose Drogenabhängige aus Buxtehude es schaffen sollte, noch einmal in ein normales Leben zurückzukehren. Doch er schafft es und lässt die Welt übers Internet daran teilhaben. Marcel Eris wird zu MontanaBlack und MontanaBlack zu Deutschlands erfolgreichstem Gaming-Streamer mit Millionen Fans auf YouTube und Twitch.
Schonungslos offen erzählt er in seiner Autobiografie von dieser Zeit, die ihn tief geprägt hat, und davon, wie er es geschafft hat, vom Junkie zum YouTube-Star zu werden.


Über die Autoren
Marcel Eris, geboren 1988 in Buxtehude, gehört unter seinem Künstlernamen MontanaBlack zu Deutschlands erfolgreichsten YouTubern. Auf Twitch ist er der größte deutsche Streamer. Seine Videos werden millionenfach geklickt.
Dennis Sand, geboren 1985 in Bonn, ist Journalist und arbeitet für die WELT-Gruppe. Sein Buch Yellow Bar Mitzvah, das er gemeinsam mit dem Rapper Sun Diego verfasste, hielt sich monatelang auf den Bestsellerlisten. Sand lebt in Berlin und Hamburg.

Bodo Schäfer “Die Gesetze der Gewinner”

Erfolg und ein erfülltes Leben

Gesetze der Gewinner
Editions:Taschenbuch (Deutsch): € 9,90 EUR
ISBN: 9783423340489
Size: 12,30 x 19,00 cm
Pages: 256

Das Buch "Die Gesetze der Gewinner" von Bodo Schäfer gibt es ja schon seit 2001. Und wie ich schon in einem Blog-Beitrag bemerkt habe - ich habe das Buch schon einmal gelesen.

Ich bin erneut zu dem Buch über Bodo Schäfers YouTube-Kanal gekommen. Auf seiner eigenen Shop-Seite kostet das neu überarbeitete Buch jetzt 24,85 Euro. Auf Grund eines Jubiläums, konnte man unter einem Video den Link zum Geschenk dieses Buches finden. Es wurde nur der Versand bezahlt.

Dieses Buch wurde also 14 Jahre später noch einmal von mir durchgearbeitet und werde es nun aus meiner heutigen Sicht bewerten.

Ich habe das Buch in gut 20 Tagen durchgelesen. Das kann man zwar getrost in zwei Tagen schaffen aber ich habe es wirklich Kapitel für Kapitel gelesen. Wenn das Kapitel durch war, habe ich das Buch beiseitegelegt. Das ich für die 30 Gesetze der Gewinner nicht einen Monat gebraucht habe, lag daran, dass ich abends manchmal noch ein Kapitel draufgelegt habe.

Habe ich in dem Buch viel Neues erfahren? NEIN! Ich folge schließlich seit einiger Zeit dem YouTube-Kanal von Bodo Schäfer. Von daher sind die Gesetze also schon lange bekannt. Die Erstausgabe ist ja, wie gesagt, schon von 2001.

Was ist das Buch dann?

Ich verstehe es als ein Kompendium motivierender Ratschläge. Es ist eine gute Sammlung von persönlichen Stellschrauben, die dich zu einem besseren Menschen machen können.
Ich kenne Bodo Schäfer als großen Storyteller und so beginnt jedes Kapitel bzw. Gesetz mit einer Parabel oder Anekdote. Das macht das zu erlernende Bildhafter und lockert das Buch auf.

So gesehen kann das Buch ein guter Einstieg in Sachen Motivation, Zielfindung und Realisierung dieser Ziele sein. Wer Hilfe in speziellen Lebensfragen sucht, findet diese natürlich eher bei einem Spezialisten, dafür ist Buch zu allgemein gefasst.
Ich würde das Buch nach dem Lesen nicht weit weg legen, sondern aller paar Tage ein Gesetz in Erinnerung bringen. So kommen wir vom Wissen ins Handeln.

Published:
Publisher: dtv Verlagsgesellschaft
Editors:
Genres:
Tags:
Excerpt:
Reviews:Was der Verlag bei zum Buch schreibt *) schreibt:

Mit Bodo Schäfers 30-Tage-Programm die Grundprinzipien des Erfolgs umsetzen. »Ermutigend in seinen Lebensweisheiten.« Prof. Dr. Hans Küng

Erfolg und ein erfülltes Leben – diese Ziele haben wir alle. Doch oft geben wir uns mit zu wenig zufrieden. Unsere Visionen, unsere Träume werden von Verpflichtungen, Frustrationen oder dem Alltagsgeschäft überlagert. Genau hier setzt das Coaching von Bodo Schäfer ein. Er hat 30 leicht nachvollziehbare Strategien entwickelt und erprobt, die beruflichen und persönlichen Erfolg befördern. Jedes Gesetz wird ausführlich erklärt und enthält einen Praxisteil mit Aufgaben und Übungen, die der Leser gleich ausprobieren und umsetzen kann. So kann man Tag für Tag feststellen, wie sich die eigenen Verhaltensweisen und die Sicht auf die Welt ändern innerhalb nur eines Monats.

Die Gesetze der Gewinner helfen dabei:
100-prozentige Kontrolle über die Arbeit und Terminpläne zu gewinnen;
mit Kritik und mit Stress umzugehen;
sich von Ängsten zu befreien;
Unzufriedenheit in Erfolgsenergie umzuwandeln;
mehr Geld zu verdienen;
echte Anerkennung zu erhalten.


Über den Autor

Bodo Schäfer hat zwei Weltbestseller geschrieben: Bodo Schäfer das erfolgreichste Finanzbuch der Welt, mit über 10 Millionen verkauften Exemplaren und das erfolgreichste Geldbuch für Kinder.

Sein Lebenssinn ist es, andere Menschen zur finanziellen Freiheit zu führen. Tausende sind durch seine Bücher und Seminare reich geworden.

Seine Seminare hält er in vielen Ländern (u.a. Russland, Ukraine, Litauen, Korea, Singapur, Spanien, Belgien, Holland und viele mehr). Sie wurden von über 800.000 Menschen besucht. So spricht er zum Beispiel in den Olympiastadien von Moskau (vor 35.000 Menschen) und Kiew.

Jetzt fasst er all sein Wissen zusammen: Er hat einen 7-Jahres-Kurs entwickelt, der sicher zur finanziellen Freiheit führen kann.

Es ist Bodo Schäfer wichtig, dass wir nicht nur reich, sondern auch glücklich sind. Alle vier großen Ls zusammen ermöglichen uns dieses Glück: Lieben, Leben, Lernen und unser Lebenswerk.