Bücher, die die Welt nicht braucht?!

Bücher speichern das Wissen dieser Erde. Das Speichern übernehmen zwar immer öfter große Serverfarmen aber alle Bücher in den Bibliotheken der Welt sind sicher noch nicht online verfügbar.

Viele Bücher werden heute auch für die elektronischen Lesegeräte produziert. Das hat sicher auch einen positiven Effekt für die Umwelt. Ich persönlich liebe aber die Haptik eines gedruckten Buches – ich bin nun mal so aufgewachsen.

Es gibt ja gute Bücher, die vielen Lesern Wissen vermitteln bzw. gut unterhalten. Dann gibt es Bücher, die nur wenige Leser erreichen können, dabei müssen diese nicht einmal schlecht sein. Wenig oder schlecht promotet und die Bücher verstauben in den Lagern der Verlage.

Dann gibt es aber auch Bücher, von denen man denkt: „Warum musste dafür ein Baum sterben?“ So geht es mir mir einigen Büchern der Lappan Verlages aus Oldenburg.
Ich bin zu diesen Büchern durch den Kauf eines Bücherpaketes bei eBay gekommen. Ich habe früher mal gehofft, so preiswert zu guten Büchern zu kommen. Hat leider nicht so wirklich funktioniert.

Nun habe ich hier drei Bücher von Friedel Schmidt mit den Titeln „Nur Mut und mach dir keine Sorgen„, „Komm kuscheln!“ und „Nimm mich mit„. Die Bücher sind aufwendig gestaltet mit Hardcover und waren in der Produktion sicher nicht billig.
Welchen Deal der Oldenburger Schmidt mit dem ortsansässigen Verlag hatte, wird sich mir nie erschließen. Noch verwunderlicher ist es, warum solch ein Buch wie „Komm Kuscheln!“ in Singapur gedruckt werden muss.

Tja, nun liegen diese Bücher, so gut wie neu, bei mir herum. Wegwerfen wollte ich sie nicht. Sie verkaufen, damit andere dafür Geld ausgeben, möchte ich auch keinem zumuten. Also verschenke ich diese Bücher an alle, die sich für die Arbeiten von Friedel Schmidt interessieren.

Eventuell kann es ja als Bilderbuch für Kinder dienen.

Wer zuerst kommt malt zuerst.